Die Warnung bzw. die Seelenschau werden kein Weltuntergang sein | kreuzamhimmel.li

Baldige „äussere“ (kosmische) Warnung mit:

Schockierenden Himmelsphänomenen

(Dies wird aber KEIN Weltuntergang sein!)


Man solle keine Angst haben, aber (bereits jetzt!) zu Gott umkehren!

Was ist der Sinn dieses Kapitels? Uns bewusst zu machen, dass wir die Warnung Gottes NICHT auf die leichte Schulter nehmen dürfen!
(Gleichzeitig jedoch geht es hier NICHT um Angstmacherei.)


Jesus Christus prophezeit im Buch der Wahrheit (buchderwahrheit.de, BdW), dass sich leider viele Menschen zur Zeit der Warnung (Seelenschau) aufgrund erschütternder Himmelsphänomene ängstigen werden. Viele werden dabei sogar (fälschlicherweise!) denken, es handle sich um den Weltuntergang!

Dies zeigen die die folgenden Worte Jesu Christi aus dem Buch der Wahrheit (BdW), die sich auf die „äussere“ Warnung beziehen:

-- „viele werden voller Angst sein“ (Nr. 488)
-- „Sie werden geschockt sein“ (Nr. 210)
-- „So unerwartet wird dieses Ereignis sein,
dass die Welt einen grossen Schock durchmachen und stehenbleiben wird.“ (Nr. 210)
-- „werden viele […] unsicher sein“ (Nr. 210)
-- „dieses grosse Ereignis wird jeden schockieren“ (Nr. 105)
-- „dass die Menschen in Verwirrung geraten werden“ (Nr. 105)
-- Man wird (fälschlicherweise) meinen, es sei eine „Katastrophe“ (Nr. 105)
-- Man wird (fälschlicherweise) meinen, „dass das das Ende der Welt ist“ (Nr. 246)

Untenstehend hierzu die kompletten Sätze aus den entsprechenden Botschaften:


-- „Viele werden Zeugen eines Ereignisses sein, bei dem zwei Kometen kollidieren und explodieren werden […] und viele werden voller Angst sein.“
(Nr. 488, BdW, 12. Juli 2012)

-- „Mein KREUZ wird […] erscheinen. Sie werden geschockt sein […] So unerwartet wird dieses Ereignis [„Himmelsexplosion“ etc., Anm. kreuzamhimmel.li] sein, dass die Welt einen großen Schock durchmachen und stehenbleiben wird. Wenn sie sich langsam wieder erholen, werden viele noch über das, was überhaupt geschehen ist, unsicher sein.“
(Nr. 210, BdW, 2. Oktober 2011)

-- „ […] du musst alles tun, was du tun kannst, um die Welt zu warnen; denn dieses große Ereignis wird jeden schockieren. […] Sterne werden mit solch einer Auswirkung zusammenprallen, dass die Menschen in Verwirrung geraten werden, als ob das Schauspiel, das sie am Himmel sehen werden, eine Katastrophe sei. Wenn diese Kometen durchziehen, wird ein großer roter Himmel zurückbleiben und das Zeichen Meines KREUZES wird überall auf der Welt von jedem gesehen werden. Viele werden Angst haben.“
(Nr. 105, BdW, 5. Juni 2011)

-- „[…] Sie dürfen nicht denken, dass das das Ende der Welt ist ...“
(Nr. 246, BdW, 11. November 2011)

Warum lässt Gott diese Angst und Verwirrung während der Zeit der Warnung / Seelenschau zu?
Weil heilsame Erschütterungen uns zur Umkehr zu Gott animieren können. In Jesu Worten:

„Mein KREUZ wird […] erscheinen. Sie werden geschockt sein, aber das wird euch als ein Zeichen gegeben, damit ihr eure Seelen vorbereiten und ihr um den Nachlass der Sünden, die ihr begangen habt, bitten könnt. Dadurch, dass ihr dies tut, werdet ihr während der ‚Warnung‘ nicht leiden.“ (Nr. 210, BdW, 2. Oktober 2011)

WICHTIGE SCHLUSSFOLGERUNGEN:

-- Die Himmelsphänomene (und dann auch die Seelenschau) werden uns erschüttern!
-- Wir sollen die Warnung Gottes in keiner Weise auf die leichte Schulder nehmen,
aber auch kein Angst davor haben, sondern uns vorbereiten!


-- Alles geschieht letztlich zu unserem Seelenheil!
-- Selbst massive (äussere und seelische) Erschütterungen dienen letztlich unserem Seelenheil!
-- Wir wissen, welche erschütternden Himmelsphänomene sich ereignen werden: „Himmelsexplosion“, „Kreuz am Himmel“ etc.
Es macht daher Sinn, dass wir uns (ohne Angst!) geistig und seelisch auf diese Ereignisse vorbereiten!
-- Die Welt wird in der Zeit der Tagen der Warnung (Seelenschau) NICHT untergehen!
-- Motto: Vertrauen auf Gott!
(Es wurde gar prophezeit, dass viele während dieser Ereignisse Tränen der Freude weinen werden!)
-- Motto: Sich in Demut kleinmachen vor Gott, Reue und Umkehr!

In Jesu liebenden Worten:

„Große Freude unter Meinen Kindern ist das, wonach Ich Mich sehne, nicht nach Tränen der Traurigkeit.
Wenn ihr Mein KREUZ seht, dann werdet ihr alle die Leidenschaft Meiner Liebe zu euch allen erkennen.
Viele werden vor großer Freude weinen; denn sie werden erkennen, dass Ich gekommen bin, um ihre Seelen mit der Gnade der Erlösung zu überströmen.
Andere, die Mich nicht kennen, werden angsterfüllt sein; denn dann werden sie sich der Schwere ihrer Sünden bewusst werden.
(Nr. 115, BdW, 14. Juni 2011)



Rechtliches:

Die obigen Texte verfasst von www.kreuzamhimmel.li
Verwendung der Texte (als Ganzes bzw. auszugsweise) nur unter zwei Voraussetzungen erlaubt:
1. Keine Veränderung der Texte bzw. Auszüge und gleichzeitig
2. Angabe des funktionierenden Links www.kreuzamhimmel.li

Obige rechtliche Aussagen beziehen sich jedoch nicht auf die hier verwendeten Auszüge (Zitate) gewisser Botschaften aus dem „Buch der Wahrheit“ (www.dasbuchderwahrheit.de)

Die Rechte der Botschaften bzw. Auszüge aus dem Buch der Wahrheit liegen natürlich bei dasbuchderwahrheit.de


(Seelenschau-) BOTSCHAFTEN IM BUCH DER WAHRHEIT (BdW):
(Unten klicken!)