Das Buch der Wahrheit enthält Botschaften über die Seelenschau | kreuzamhimmel.li

Botschaften über die Warnung / Seelenschau im

„Buch der Wahrheit“ (BdW)

(Botschaften empfangen von Maria von der Göttlichen

Barmherzigkeit/ Maria Divine Mercy/“Mary“)

Vorbemerkung:

Gerade auch die Tatsache, dass diese irische Seherin aufgrund ihrer Botschaften seit Jahren massiv und primitiv attackiert wird, unterstreicht die Wahrheit ihrer Offenbarungen. Denn es ist die Wahrheit, die stets massiv und primitiv bekämpft wird.
Wir sind angehalten, die Botschaften UNVOREINGENOMMEN zu lesen.


Kritikern des „Buches der Wahrheit“ (BdW) ist empfohlen, sich auf kreuzamhimmel.li das folgende Kapitel anzuschauen (Befindet sich in der Mitte der Startseite):
Wichtige Bemerkung zum
„Buch der Wahrheit“ (BdW)
(Man lasse sich nicht durch
Verleumdungen verunsichern!)


Botschaften (Auszüge) über die Warnung / Seelenschau im „Buch der Wahrheit“ (BdW)

Es handelt sich untenstehend um Auszüge der Botschaften aus dem „Buch der Wahrheit“ (BdW) zum Thema Warnung / Seelenschau.
Die Botschaften wurden empfangen von der irischen Seherin namens Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit (Maria Divine Mercy/“Mary“).
(Rechtliches und Link am Ende dieser Seite.)

Nr. 8, BdW, 14. November 2010 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Weder dir noch Meinen Kindern wird der Zeitpunkt genannt werden. Er kann nicht offenbart werden. Deshalb ist es wichtig, dass alle Meine Kinder vorbereitet sind. Denn diejenigen, die sich nicht vorbereiten, können nicht sagen, dass ihnen die Wahrheit nicht gegeben wurde. Diejenigen, die sich nicht vorbereiten, können dann nicht sagen, dass ihnen die Wahrheit nicht gegeben worden sei. Wenn die „Warnung“ geschieht, werden sie die Wahrheit erkennen. Ja, wenn sie Beichten und ihre Sünden bekennen, werden sie Meinen Segen erhalten. Wenn sie es nicht tun, werden sie in die Hölle geworfen werden. Meine Barmherzigkeit wird dann abgelaufen sein.
[…]“

Nr. 17, BdW, 22. November 2010 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Diese große „Warnung“, aus Barmherzigkeit und Liebe, als ein letztes Geschenk an Meine Kinder, wird bald stattfinden. Jedem einzelnen Meiner Kinder wird sein Leben gezeigt werden, seine Sünden, seine falschen Taten und jede einzelne Beleidigung, die er sich gegenüber seinen Brüdern und Schwestern zuschulden kommen ließ, alles in einer mystischen Erfahrung. Kein Mann, keine Frau und kein Kind auf dieser Erde werden ausgenommen sein.
[…]“

Nr. 25, BdW, 7. Dezember 2010 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Niemandem wird von Mir die Chance verweigert werden, die Wahrheit Gottes zu erkennen. Ihnen wird Barmherzigkeit gezeigt werden durch das Geschenk des Beweises Meiner Existenz, das ihnen gegeben wird. [Man wird also einen Gottesbeweis erhalten! Anmerkung durch kreuzamhimmel.li]
Ihnen wird dieses Geschenk dann gegeben werden, wenn sie während der „Warnung“ endlich die Wahrheit kennen. Leider werden sich nicht alle — auch nicht in dieser Phase— zu Mir oder zum Ewigen Reich Meines Vaters hinwenden.
[…]“

Nr. 37, BdW, 2. Januar 2011 [Botschaft von Jesus Christus]
„[…]
Meine Barmherzigkeit wird euch als ein Geschenk gebracht. Nehmt es an. Genießt es. Streckt euch nach Mir aus, ihr alle. Ich bin euer Rettungsboot auf sturmgepeitschter See, die voller unerwarteter Strömungen und Sturmfluten ist. Rettet euch jetzt, sonst werdet ihr in eine Strömung von solcher Stärke gesogen werden, dass — solltet ihr euch in letzter Minute entscheiden, doch ins Boot reinkommen zu wollen — ihr nicht die Kraft haben werdet, reinzuklettern.
[…]“

Nr. 48, BdW, 17. Februar 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Dies ist ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit, Kinder. Ihr werdet das bald schon verstehen. Sämtliche skeptische Gedanken, die ihr zurzeit über die „Warnung“ habt — spätestens dann, wenn es passiert, werdet ihr eure Herzen der Wahrheit öffnen.
[…]“

Nr. 50, BdW, 3. März 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Macht euch jetzt bereit, Meine Kinder, wo auch immer ihr in der Welt seid; denn sehr bald wird eines der wertvollsten Geschenke nun jedem von euch gegeben werden, aus Meiner Barmherzigkeit heraus. Meine „Warnung“, die euch gegeben wird, wird überall Bekehrung verbreiten. Wenn dies stattfindet, nach dem Zeitpunkt, an dem die Erde stillstehen wird, wird durch die Annahme der Wahrheit die Liebe weit verbreitet sein.
[…]
Diejenigen von euch, die an Mich glauben, macht euch bereit. Geht sofort zurück zu euren Kirchen. Betet zu Gott, dem Ewigen Vater. Sammelt euch in Gruppen und betet, betet, betet. Bittet jetzt um Versöhnung, damit ihr, wenn ihr die „Warnung“ seht, mit Demut den Zustand eurer Seelen akzeptieren werdet. Ihr werdet nichts zu befürchten haben.
[…]
Zeit, eure Seelen vorzubereiten
Die Zeit ist gekommen. Geht jetzt, Meine Kinder, und bereitet eure Seelen vor. Bemüht euch — durch die Sakramente — um die Gnaden, die ihr benötigt, um eure Seelen zu heiligen. Dann bittet Mich, euch in Meine Arme zu nehmen, und bittet um Erlösung. Meine Liebe und Mein Mitgefühl für jeden Einzelnen von euch übersteigt euer Begreifen. Aber wenn die „Warnung“, eines der gnadenreichsten Geschenke, das Ich euch allen geben kann, noch vor dem endgültigen Urteil stattfindet, muss sie von euch begrüßt werden. Seid dankbar, dass euch dieses wunderbare Geschenk gegeben wird. Denn wenn in jedem Winkel der Welt die Bekehrung erfolgt, dann werdet ihr wirklich bereit sein für den neuen Himmel und die neue Erde, die dann Eins werden — als Mein Paradies und als das herrliche Erbe, an dem teilzuhaben, jeder von euch berechtigt ist, solltet ihr euch so entscheiden.
Erwartet jetzt Meine „Warnung“, Meine Kinder; denn die Zeit rückt jetzt sehr nahe.

Euer liebender Heiland, gerechter Richter und Barmherziger Jesus Christus
[…]“

Nr. 51, BdW, 5. März 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Dieser einfache Akt wird sie stärker machen während des Ereignisses, das Ich als die „Warnung“ bezeichne. Bereut, ihr alle, um eure Seelen zu retten. Bereitet euch jetzt sofort auf die „Warnung“ vor, denn jene von euch, die nicht im Stande der Gnade sind, überleben sie möglicherweise nicht.
[…]“

Nr. 66, BdW, 16. April 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Sage der Welt, dass dieses Ereignis stattfindet, um die Menschen zu retten. Viele werden während dieser mystischen Erfahrung bereuen. Sie werden ein brennendes Gefühl empfinden, ähnlich, wie es von Seelen im Fegefeuer erlebt wird. Dies wird ihnen einen Einblick geben, durch was Seelen, die nicht vollständig rein sind, hindurchgehen müssen, bevor sie das herrliche Licht des Himmels sehen können. Indem sie einfach akzeptieren, dass dieses Ereignis vielleicht stattfindet, können sie es überleben. Wendet euch an Mich und sagt: „Bitte führe mich zum Licht und zur Güte Deiner großen Barmherzigkeit und vergib mir meine Sünden“ und Ich werde euch sofort verzeihen. Danach, nach der „Warnung“, werdet ihr einen tiefen Frieden und Freude in eurer Seele erfahren.
[…]“

Nr. 67, BdW, 16. April 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine geliebte Tochter, die Zeit für die „Warnung“ ist jetzt nahe und es wird schnell geschehen, in einem Augenblick. Alle werden zum Stillstand kommen, wenn sie Meine große Barmherzigkeit sehen. Betet an erster Stelle für all jene, die sich in Todsünde befinden. Sie brauchen eure Gebete; denn viele von ihnen werden aufgrund des Schocks tot umfallen, wenn sie — wie durch Meine Augen gesehen — den Abscheu der sündigen Gräueltaten erkennen, die sie begangen haben. Durch das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes können Millionen gerettet werden, auch wenn es nur eine kleine Gruppe von gläubigen, liebevollen Anhängern tut.
[…]
Wie die Warnung jetzt stattfinden wird, so werden auch die ökologischen Katastrophen über die Menschheit hereinbrechen. Das Gebet ist jetzt eure einzige Waffe, Meine Kinder, euch selbst und die Menschheit vor dem Feuer der Hölle zu retten. Sobald die „Warnung“ vorüber ist, werden Frieden und Freude vorherrschen. Und dann wird die Verfolgung durch das Neue Weltbündnis beginnen. Ihre Macht wird geschwächt werden, wenn genügend von euch Umkehr verbreiten und innig beten.

[…]“

Nr. 90, BdW, 20. Mai 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Über das Neue Paradies auf Erden
Dieses Neue Paradies, das Ich versprochen habe, wird zustande kommen, wenn Himmel und Erde verschmelzen, um eine Einheit zu werden. Dieses neue Leben, das Ich allen Meinen ergebenen Anhängern bringe, ist ein Leben der Liebe und der Herrlichkeit. Ihr, Meine Anhänger, werdet jedoch viel Leiden erdulden müssen, während dieser Übergang stattfindet. Um zu helfen, die Welt auf dieses große Ereignis vorzubereiten, bringe Ich vorher ein großes Geschenk Meiner Barmherzigkeit. „Die Große Warnung“, die jedem Einzelnen von euch die Chance geben wird, eure Sünden zu schauen und zu sehen, wie sehr sie Mich verletzen, wird es euch ermöglichen, die Wahrheit zu sehen. Erst dann, wenn ihr den Makel der Sünde begreift, der in euch existiert, werdet ihr wirklich den Kummer verstehen, den Ich fühle.
[…]“

Nr. 94, BdW, 23. Mai 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ wird ein dramatisches Ereignis sein
Sie wird viele Menschen in der Welt schockieren, da sie ein dramatisches Ereignis sein wird, wo sich der Himmel öffnen wird und die Flammen der Barmherzigkeit überall in der Welt emporschnellen werden. Denn viele Menschen werden nicht verstehen, was geschieht. So geschockt werden sie sein, dass sie irrtümlicherweise denken, sie würden das Ende der Welt sehen. Sag ihnen, sie sollen jubeln, wenn sie Meine Glorie sehen; denn dies wird, wenn ihr richtig dafür vorbereitet seid, das spektakulärste Beispiel Meiner Barmherzigkeit seit dem Tag Meiner Kreuzigung sein. Das, Meine Kinder, wird eure rettende Gnade sein und wird verhindern, dass jene, die sonst verdammt wären, in die Tiefen der Hölle eingehen.

[…]“

Nr. 95, BdW, 24. Mai 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Betet jetzt für eure ganze Familie und für all eure Freunde, so dass ihr euch alle während der „Warnung“ in eurer Liebe zu Mir vereinigen könnt. Denn wenn ihr dieses Ereignis als euren Weg zur Freiheit akzeptieren werdet, werdet ihr mit Meiner Großen Barmherzigkeit belohnt werden.
[…]“

Nr. 102, BdW, 31. Mai 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ wird alles ändern. Aber sie wird einen Scheideweg darstellen. Der Mensch wird dann, wenn er für die Wahrheit der Existenz Gottes aufgerüttelt worden ist, durch seinen eigenen freien Willen einen von zwei Wegen wählen: den Weg der Erlösung — oder den Weg der Verdammung.
[…]

Vergesst nicht: Je mehr Menschen hinsichtlich dieses Ereignisses vorgewarnt sind, desto mehr Seelen werden gerettet werden. Betet, betet Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz für jene Seelen, welche während der „Warnung“ sterben werden. Sie brauchen eure Gebete.
[…]“

Nr. 105, BdW, 5. Juni 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ ist jetzt nahe. Mit großem Kummer muss Ich euch sagen, dass viele Seelen diese Botschaften über die „Warnung“ nicht beachten werden. Mein Wort stößt auf taube Ohren. Warum wollen sie nicht hören? Ich gebe ihnen nicht nur Mein großes Geschenk der Barmherzigkeit, wenn Ich Meine Gnaden über die ganze Welt ausschütten werde, sondern versuche auch, sie auf dieses Ereignis vorzubereiten. Viele Millionen Sünder werden jubeln, wenn ihnen Mein großes Erbarmen gezeigt wird. Andere werden keine Chance bekommen, sich rechtzeitig zu retten, weil sie vor Schreck sterben werden.

Meine Tochter, du musst alles tun, was du tun kannst, um die Welt zu warnen; denn dieses große Ereignis wird jeden schockieren. Sie werden große Zeichen am Himmel sehen, bevor die „Warnung“ stattfindet. Sterne werden mit solch einer Auswirkung zusammenprallen, dass die Menschen in Verwirrung geraten werden, als ob das Schauspiel, das sie am Himmel sehen werden, eine Katastrophe sei. Wenn diese Kometen durchziehen, wird ein großer roter Himmel zurückbleiben und das Zeichen Meines KREUZES wird überall auf der Welt von jedem gesehen werden. Viele werden Angst haben. Aber Ich sage euch: Jubelt, denn ihr werdet zum ersten Mal in eurem Leben ein wahrhaft Göttliches Zeichen sehen, das eine große Botschaft für die Sünder überall darstellt.

Schaut dann nach Meinem KREUZ und ihr werdet wissen, dass Meine große Barmherzigkeit jedem von euch, Meinen kostbaren Kindern, gegeben wird. Denn aufgrund der tiefen, beständigen Liebe, die Ich für euch hatte, starb Ich aus freien Stücken am Kreuz, um euch zu retten. Wenn ihr während der „Warnung“ die KREUZE am Himmel seht, dann werdet ihr wissen, dass das ein Zeichen Meiner Liebe zu euch ist.
[…]
Die „Warnung“ wird eine reinigende Erfahrung für euch alle sein. Sie mag teilweise unangenehm sein, besonders für diejenigen in schwerer Sünde. Denn zum ersten Mal überhaupt wird euch gezeigt werden, wie man sich fühlt, wenn das Licht Gottes aus eurem Leben verschwindet. Eure Seelen werden die Verlassenheit empfinden, die von denjenigen gefühlt wird, die in Todsünde sterben. Diese armen Seelen, die zu lange gewartet haben, um Gott zu bitten, ihnen ihre Sünden zu vergeben.
[…]“

Nr. 109, BdW, 8. Juni 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Verbreitet nach der Warnung Mein Wort: Meine Kinder, sobald die „Warnung“ geschieht und wenn Bekehrung stattfindet, dann beeilt euch, um Mein Höchstheiliges Wort auszubreiten. Dies ist dringend; denn dies wird eine entscheidende Zeitperiode sein. Durch die Arbeit Meiner geliebten Anhänger überall werden Meine Kinder auf dem richtigen Weg bleiben. Es wird die Zeit sein, wo Gebet und Umkehr die Auswirkung der Verwüstung, die durch die Herrschaft sowohl des Antichristen als auch des Falschen Propheten entstehen wird, abschwächen können.
[…]“

Nr. 112, BdW, 11. Juni 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
All diese Ereignisse werden durch die „Warnung“ unterbrochen werden. All jene, die in dieses weltweite Übel verstrickt sind, werden Mir gegenübertreten müssen, einer nach dem anderen, dann, wenn Ich ihnen zeigen werde, wie sie Mich verletzen. Viele werden auf ihre Knie niederfallen und um Tilgung ihrer Sünden flehen.
[…]“

Nr. 120, BdW, 22. Juni 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Kehrt nach der „Warnung“ nicht zu eurer alten Lebensweise Ich ermahne euch alle, dass ihr, wenn ihr Meine Gegenwart gesehen habt und euch gezeigt wurde, wie die Sünde nicht nur Mich verletzt, sondern euch auch den Weg hinab zur Hölle treibt, nicht zu eurer alten Lebensweise zurückkehren dürft.

Die Periode nach der „Warnung“ ist entscheidend für den Weltfrieden und eure Rettung. Weist dieses Geschenk nicht zurück. Ergreift es mit beiden Armen. Möge die „Warnung“ euch in Mir eins werden lassen. Wenn ihr das tut und um Führung betet, werdet ihr mit dem Neuen Paradies auf Erden belohnt werden, dort, wo es euch an nichts fehlen wird.
[…]“

Nr. 125, BdW, 26. Juni 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine innig geliebte Tochter, die Zeit ist jetzt nah. Es gibt sehr wenig Zeit, all jene bedauernswerten Seelen zu warnen und vorzubereiten, die während der „Warnung“ so geschockt sein werden, dass sie nicht begreifen werden, was sie sehen. Es muss ihnen gesagt werden, damit sie wissen, was zu erwarten ist. Wenn sie ihr Herz hinsichtlich dieses großen Augenblicks der Göttlichen Barmherzigkeit öffnen, wird ihnen die Chance auf ewiges Leben gegeben werden.

Diese große „Warnung“ ist die Manifestation Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, die der Schwester Faustina gegeben wurde.
Dieser große Akt Meiner Barmherzigkeit ist vorausgesagt worden, und während der „Warnung“ wird Meine Große Barmherzigkeit die ganze Welt umhüllen. Mein Blut und Wasser wird hervorströmen, so dass ihr alle letztendlich die Wahrheit kennen werdet. Sage denjenigen, die nicht an Mich oder Meinen Ewigen Vater glauben, dass dieses Ereignis stattfinden wird. Dann, wenn es geschieht, werden sie im Stande sein, den Schock Meiner Barmherzigkeit auszuhalten, die Millionen von Seelen während der Warnung aus der Umklammerung Satans retten wird. Die Wahrheit wird dann, wenn sie offenbart wird, so viele vor den Feuern der Hölle retten.
[…]“

Nr. 128, BdW, 30. Juni 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Auf diese Weise werden mehr Menschen fähig sein, der Welt zu sagen, wie man sich auf die „Warnung“ vorbereiten soll. Mein Herz zerspringt fast vor Freude, wenn Ich die Liebe sehe, die Meine Kinder in jedem Winkel der Erde für Mich haben. Meine Liebe stirbt niemals. Sie, Meine geliebten Anhänger, sind erfüllt von Meiner Liebe, die sie in ihren Herzen fühlen. Jetzt können sie der Welt, auch den Zynikern, sagen, wie sehr sie Mich verehren, indem sie allen gegenüber Meinen Ruhm preisen.
[…]“

Nr. 131, BdW, 3. Juli 2011 [Botschaft von Jesus Christus]
„[…]
Meine Kinder müssen verstehen, dass die „Warnung“, obwohl sie ein großer Akt der Barmherzigkeit ist, nur die erste Phase in einer sehr schweren und für alle Meine Kinder herausfordernden Zeit sein wird. Denn danach werden jene verhärteten Sünder und Anhänger Satans Meine Existenz bestreiten.

Atheisten werden sagen, dass es eine weltweite Illusion gewesen sei. Wissenschaftler werden nach einer logischen Erklärung suchen, aber es wird keine geben.

Währenddessen werden Meine Anhänger hin und her gerissen werden. Viele Millionen werden sich bekehrt haben, aber sie werden durch die Lügen verwirrt, die von der bösen Gruppe verbreitet werden, von der todbringenden Eine-Welt-Organisation, deren Ziel es ist, die kleinen Leute um ihres eigenen finanziellen Gewinns willen zu vernichten.
[…]“

Nr. 143, BdW, 19. Juli 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine Liebe ist jetzt stärker denn je, da ihr, Meine geliebten Anhänger, alles tut, was ihr könnt, um Mein Wort zu verbreiten. Benutzt alle euch zur Verfügung stehenden Mittel, um den Menschen zu sagen, dass sie sich auf die „Warnung“ vorbereiten sollen.
[…]“

Nr. 158, BdW, 4. August 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ihr werdet euch nicht mehr lang selbst durchschlagen müssen, denn sehr bald nach der „Warnung“ wird sich ein positiveres Gefühl von Licht und Liebe in der Welt ausbreiten. Es ist nicht alles verloren, Meine Tochter. Betet für diejenigen, die sich während der „Warnung“ bekehren, dass sie auf dem Weg der Wahrheit bleiben werden. Betet, dass unter den Anhängern, welche die Wahrheit schon kennen, die Liebe für Mich und Meinen Ewigen Vater stärker werden wird. Solange Meine Kinder das Geschenk der „Warnung“ annehmen, gibt es nichts zu fürchten.
[…]“

Nr. 160, BdW, 8. August 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Also, Kinder Meiner Armee, Ich sage euch jetzt: Lächelt, denn dieses Ereignis wird das außergewöhnlichste in eurem Leben sein, und eure vorhandene Liebe für Mich und Meinen Ewigen Vater wird eure Seele durchdringen.
[Diese Botschaft richtet sich also an jene Gottergebenen, welche sich vorbereiten auf dieses grosse Ereignis – Anmerkung durch kreuzamhimmel.li]

So viel Liebe wird euren Geist, euren Leib und eure Seele durchströmen, dass für immer ihr im Geist erneuert sein werdet. Betet jetzt für euch alle, denn die Zeit ist knapp. Die Welt wird jetzt für die „Warnung“ vorbereitet, damit alle für Mein großes Geschenk bereit sein werden.
[…]“

Nr. 162, BdW, 10. August 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ich will euch dazu ermutigen, keine Angst vor der „Warnung“ zu haben. Betet jetzt für eure eigene Seele und für die Seelen anderer durch einen Akt von Wiedergutmachung und vor eurer Begegnung mit Mir, eurem Erlöser, von Angesicht zu Angesicht.
[…]“

Nr. 169, BdW, 18. August 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Mein Wort ist auf taube Ohren gestoßen. Mein Wort wird von Meinen geistlichen Dienern ignoriert, während Ich zu diesem Zeitpunkt der Geschichte versuche, mit ihnen zu kommunizieren. Doch nach der „Warnung“ wird es für sie keine Entschuldigung mehr geben, sich nicht aufzurichten und nicht auf Meine Anweisungen hören. Denn dann werden sie ihre Arme ausstrecken und Mich flehentlich bitten, sie durch die Große Züchtigung zu führen. Denn wenn diese Prophezeiung jenen enthüllt worden ist, die Mein durch diese Botin übermitteltes Wort anzweifeln, dann bitte Ich euch dringend, Meinen heiligen Kelch zu ergreifen, davon zu trinken und zu kämpfen, um Seelen zu retten.
[…]“

Nr. 173, BdW, 23. August 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ich möchte daher jetzt Meine Anhänger bitten, jeden Tag ein Opfer zu bringen, das mit Leiden vergleichbar ist, um Mir zu helfen, Seelen, die sich zum Zeitpunkt ihres Todes während der Warnung in der Todsünde befinden, zu retten. Bittet Mich bitte um dieses Geschenk. Diejenigen, die demütigen Herzens sind, werde ich ebenso bitten, zu meiner Ehre ein persönliches Opfer zu bringen. Denjenigen, die das Gefühl haben, dass sie das nicht tun können, sage ich: Ich werde euch mit Meinen besonderen Gnaden segnen, weil Ich weiß, dass bereits eure vorhandene Liebe zu Mir und eure Gebete die Seelen eurer Brüder und Schwestern retten.
[…]“

Nr. 188, BdW, 7. September 2011 [Botschaft von Jesus Christus]
„[…]
Meine innig geliebte Tochter, sag Meinen kostbaren Kindern, dass sie sich vor der „Warnung“ nicht ängstigen dürfen. Viele werden sich verängstigt fühlen, und das kann Ich verstehen. Aber sie müssen Mir genau zuhören. Ich werde zu jedem von euch kommen. Ihr werdet Mich sehen und Mich in eurem Herzen und eurer Seele fühlen. Meine Gegenwart wird eure Seele mit der allerreinsten Liebe und mit Erbarmen überströmen; also solltet ihr voller Freude sein. Endlich werdet ihr Mich sehen, und eure Seele wird von Liebe und Begeisterung erfüllt sein.
[…]“

Nr. 191, BdW, 12. September 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine innig geliebte Tochter, sehr bald wird die Welt jetzt zum Stillstand kommen und die Periode nach der Warnung wird die Art und Weise verändern, wie der Mensch die Welt betrachten wird. Materielle Vergnügungen und Ausschweifungen werden nicht mehr begeistern. Die Menschen werden die Idole, die sie aus den Berühmtheiten und aus dem Reichtum machen, nicht mehr wie Götter behandeln. Sie werden nicht mehr so schnell darin sein, ihren Nächsten zu verurteilen oder (ihn) grausam zu behandeln.

Die neue Welt — die Welt nach der „Warnung“ — wird ein Ort sein, wo der Liebe zu Mir und zu Gott Vater mit Respekt begegnet werden wird. Viele Anführer in den Ländern nicht christlichen Glaubens werden Meinem Vater Ehrerbietung erweisen. Diejenigen an den Schaltstellen der Macht, welche die Finanzen der Menschen kontrollieren, werden in großen Scharen bereuen. Viele andere werden ihre Macht abgeben und mit ihren Brüdern und Schwestern das Brot teilen, das von Gott Vater kommt. Denn dieses Brot gehört allen und ist dazu gedacht, zu gleichen Teilen untereinander geteilt zu werden.

Viele gute Dinge werden sich infolge der Warnung entwickeln. Jedoch werden viele Seelen in ihrem Glauben nicht stark genug sein. Sie werden unglücklicherweise wieder zu ihren alten Wegen zurückkehren. Verführt durch die Versprechen der Macht, des Reichtums, der Kontrolle und der Eigenliebe werden sie Gott Vater zurückweisen. Sie werden die Wahrheit kennen, jedoch wird ihnen das noch immer nicht genug sein. Diese armen schwachen Sünder werden ein Dorn in eurer Seite sein, Kinder. Ohne eure Gebete werden ihre Sünden Chaos in einer Welt verursachen, die sich während ihrer neuen Reinigung erholt haben wird.
[…]“

Nr. 208, BdW, 30. September 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Viele werden Lügen über die „Warnung“ verbreiten, nachdem sie stattgefunden hat. Sie, die Heiden, welche Sklaven von Satan sind, werden eine Lüge entwerfen, die sie überall verbreiten werden. Wissenschaftliche Argumente werden angeführt werden, um das Ereignis „wegzuargumentieren“. Sie wollen die Wahrheit nicht hören. Für sie muss gebetet werden.
So stark hat Satan die Welt in seinen Griff genommen, dass Mein Name in der Öffentlichkeit nicht einmal gemurmelt werden wird. Auf Erden wird die Diskussion Meiner Existenz als ein peinliches Gesprächsthema angesehen.
[…]“

Nr. 209, BdW, 1. Oktober 2011 [Botschaft von der Gottesmutter und Jungfrau Maria]

„[…]
Er [Gott] leidet und will euch alle aus dem Griff des Betrügers retten. Er, der Betrüger, bereitet sich auf die „Warnung“ vor.
Obwohl Mein Sohn aufgrund Seiner Barmherzigkeit es darauf anlegen wird, die Seelen aller zu retten, wird er, der Betrüger, versuchen, sie zu überzeugen, dass die „Warnung“ eine Illusion war.
[…]“

Nr. 210, BdW, 2. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die Sonne wird in der Vorlaufzeit der Warnung beginnen zu pulsieren und sich zu drehen, dies für die Welt, damit sie auf die Warnung vorbereitet wird.
Mein KREUZ wird zuerst erscheinen. Sie werden geschockt sein, aber das wird euch als ein Zeichen gegeben, damit ihr eure Seelen vorbereiten und ihr um den Nachlass der Sünden, die ihr begangen habt, bitten könnt. Dadurch, dass ihr dies tut, werdet ihr während der „Warnung“ nicht leiden.


Betet, betet, betet, Meine Anhänger überall. Freut euch, wenn der Himmel explodiert; denn ihr werdet wissen, dass Ich wirklich in die Welt eintrete. Letztendlich wird die Menschheit nicht im Stande sein, Mich zu leugnen. Meine Liebe wird in jede Ecke der Welt hineinstrahlen, während Ich versuche, überall alle Seelen an Mich zu ziehen.

So unerwartet wird dieses Ereignis sein, dass die Welt einen großen Schock durchmachen und stehenbleiben wird. Wenn sie sich langsam wieder erholen, werden viele noch über das, was überhaupt geschehen ist, unsicher sein.

So wie Ich komme, werden auch Satan und die Dämonen aus der Hölle kommen, die versuchen werden, die Seelen Meiner Kinder zu verschlingen. Deshalb muss Ich euch alle dringend bitten, euer Zuhause mit Weihwasser zu besprengen und überall geweihte Kerzen zu haben. Ihr müsst euch auf diese Art auch selber schützen.
[…]“

Nr. 211, BdW, 3. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine innig geliebte Tochter, Ich spreche heute mit dir über die Notwendigkeit zu verstehen, was die „Warnung“ ist, und um jede Verwirrung um sie herum aufzulösen.

Viele Menschen sind erschrocken und glauben, dass das [d.h. die Warnung/“Seelenschau“] der Tag des Gerichts sei. Aber er ist es nicht. Dies soll ein Tag der Glorreichen Göttlichen Barmherzigkeit sein, welche die ganze Welt einhüllen wird. Meine Gnadenstrahlen werden über jede einzelne Seele ausgegossen werden, über jeden Mann, jede Frau und jedes Kind. Niemand wird ausgeschlossen werden. Nicht einer.

[…]
Diese Botschaften werden auch nach der „Warnung“ gegeben werden, um euch so viel Führung wie möglich hinsichtlich Meiner Lehren zu geben. Mein Wort, das in diesen Ausgaben enthalten ist, welche Ich als das Buch der Wahrheit bezeichne, wird eine neue Christliche Armee schaffen, die Meinen Namen verteidigen wird, bis das neue Zeitalter des Friedens beginnt.
[…]“

Nr. 212, BdW, 4. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die Zeit drängt. Dies, Meine Kinder, ist einer der letzten Aufrufe an euch, euer Leben noch vor der „Warnung“ zu bessern. Bereitet euch jeden Tag vor und vertraut auf Mein Göttliches Wort, wenn ihr jetzt aufgefordert werdet, Meinen Bitten für die Erlösung von Seelen zu folgen.
[…]“

Nr. 218, BdW, 9. Oktober 2011 [Botschaft von Gott dem Vater]

„[…]
Es ist nicht mehr viel Zeit. Die Warnung ist schon fast bei euch. Sobald sie über euch kommt, werdet ihr Zeit haben, euch zu entscheiden, welchen Weg ihr wählen möchtet — den Weg des Göttlichen Lichtes oder den Weg des Betrügers. Ihr werdet die Wahl haben.
[…]“

Nr. 219, BdW, 11. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Schließt eure Brüder und Schwestern aller religiösen Konfessionen, die an Gott, den Vater, glauben, in die Arme und betet vereint, um die Sünden eures Landes zu tilgen. Meine Kinder, so riesengroß ist euer Land, dass es wichtig ist, dass Ich so viele Seelen wie möglich retten kann. Ich kann dies nur durch die Bekehrung tun, die während der „Warnung“ und durch eure Gebete und eure Hingabe geschehen wird.
[…]“

Nr. 222, BdW, 15. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Wisst ihr nicht um die Macht des Gebetes? Gebet, das von einer großen Zahl von Menschen verrichtet wird zur Danksagung an Meinen Vater und als Sühne für eure Sünden, kann die Welt retten. So groß ist die Macht, die es ausübt.

Nie zuvor habe Ich euch so um eure Gebete gedrängt, die von euren eigenen Lippen und mit einem edelmütigen Herzen für die verhärteten Sünder an allen Orten kommen müssen. Ich brauche eure Gebete. Ohne eure Gebete könnten diese armen Seelen nicht gerettet werden, weil viele von ihnen sich in solcher Finsternis befinden, dass der Einfluss der „Warnung“ wenig Wirkung haben wird. Ihr, Meine geschätzten und geliebten Kinder, ihr alle seid Sünder — von denen viele ihr Bestes tun, um Mir ihre Liebe zu zeigen —, begreift ihr nicht, dass Ich so sehr auf euch vertraue, dass Ich mit euch verkehre. Vereint euch mit Mir im Schoße Meines Heiligsten Herzens und bittet Mich um die Gnaden, um eure Brüder und Schwestern zu retten. Ich werde Millionen von Seelen retten, wenn ihr eure Zeit dafür verwendet, den Barmherzigkeitsrosenkranz zu beten.
[…]“

Nr. 227. BdW, 21. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ ist eine Art weltweiter Beichte.
Es wird die Zeit sein, in der von jedermann erwartet wird, um Vergebung für seine Sünden zu bitten oder der Ablehnung gegenüberzustehen. So viele Seelen in der Finsternis werden Meine Hand der Barmherzigkeit zurückweisen. Sie werden sich von Mir abwenden. Du, Meine Tochter, kannst zusammen mit allen Meinen gläubigen Anhängern helfen, ihre Seelen vor der ewigen Verdammnis zu retten.
[…]“

Nr. 236. BdW, 31. Oktober 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Obwohl Ich euch niemals das Datum Meines Wiederkommens zur Erde offenbaren werde, kann Ich euch sagen, dass Ich jetzt im Geist zurückkehren werde. Ich komme jetzt, um euch während der „Warnung“ noch einmal zu retten, damit die Menschen sich bekehren werden. Bitte, erlaubt Mir, euch zu führen, und lasst zu, dass Meine heiligste Mission in der Welt verbreitet wird, um Meinen Kindern Trost zu bringen. Sperrt Mich nicht aus. Weist Meine Hand der Barmherzigkeit nicht zurück. Lasst nicht zu, dass euer Stolz euch im Weg steht.
[…]“

Nr. 241, BdW, 5. November 2011 [Botschaft von Gott dem Vater]

„[…]
Ich möchte nicht einen von euch verlieren, einschließlich derjenigen, die über Mich spotten. Bereitet euch auf das größte Geschenk vor, das für euch bereitet wird. Ich werde Satan davon abhalten, euch zu schnappen, wenn ihr Mir das erlaubt. Ich kann euch nicht zwingen, diesen Akt der Barmherzigkeit anzunehmen. Was Mich traurig macht, ist, dass viele von euch diese Hand Meiner Barmherzigkeit zurückweisen werden. Ihr werdet nicht stark genug sein. Doch wenn ihr die Wahrheit seht, wie sie euch während der „Warnung“ offenbart wird, werdet ihr versuchen, sie wie eine Rettungsleine zu ergreifen.
[…]“

Nr. 245, BdW, 10. November 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Das gleiche wird während der „Warnung“ geschehen. Einige Meiner Kinder werden ihre Sünden eingestehen und akzeptieren, dass sie Mich verletzt haben. Sie werden ihre Buße — in aller Demut — annehmen und werden gerettet werden.
[…]“

Nr. 279, BdW, 11. Dezember 2011 [Botschaft von Gott dem Vater]

„[…]
Mein Sohn wird jetzt die gesamte Menschheit umhüllen, und wenn die Erleuchtung des Gewissens vorüber ist, werden eure Gebete wirklich notwendig sein, d.h. in dieser Zeitphase danach. Eure Gebete, Kinder, werden helfen, jene Menschen zu retten, die trotzig fortfahren, die Barmherzigkeit, die Mein Sohn ihnen zeigen wird, zurückzuweisen.
[…]“

Nr. 281, BdW, 13. Dezember 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
All jene Gläubigen müssen innig um die Vergebung ihrer Sünden beten, um den Schmerz des Fegefeuers zu vermeiden, welchen die meisten Menschen in der Welt sofort nach der „Warnung“ für eine kurze Zeit erfahren werden. Betet, betet für all jene, die traumatisiert sein werden, sobald sie die Verfassung ihrer Seele sehen, wenn ihnen während der „Warnung“ ihre Sünden offenbart werden.
[…]“

Nr. 283, BdW, 15. Dezember 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ich werde Mein Geschenk der „Warnung“ bringen, wenn die Zeit reif ist, und wenn Meine Kinder es am wenigsten erwarten.
[…]“

Nr. 297, BdW, 29. Dezember 2011 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine innig geliebte Tochter, Meine Kinder überall auf der Welt werden in Kürze aus einem tiefen, inhaltsleeren Schlummer aufgeweckt werden.
Wenn sie angesichts der „Warnung“ erwachen, werden viele schreckliche Angst haben. Jenen, die voller Angst sein werden, habe Ich Folgendes zu sagen:
Seid dankbar, dass ihr aus der Finsternis aufgeweckt werdet.
Freut euch, dass euch Mein Licht der Barmherzigkeit gezeigt wird. Wenn ihr dieses als schmerzhaft empfindet, dann bitte Ich euch inständig, diese Reinigung mit Demut zu ertragen; denn ohne diese Reinigung werdet ihr kein ewiges Leben haben, auf das ihr ein Anrecht habt.
Betet zu Mir, dass Ich euch während dieser schwierigen Augenblicke helfe, und Ich werde euch aufheben und euch die Kraft geben, die ihr braucht.
[…]“

Nr. 300, BdW, 1. Januar 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Wacht auf, um die Wahrheit zu erkennen. Meine große Barmherzigkeit steht jeder einzelnen Seele während der „Warnung“ zur Verfügung.
Aber nehmt euch in Acht. Jene Christen, die glauben, dass die verdrehte Version Meiner Lehren in Meinen Augen hinnehmbar sei, werden während der „Warnung“ einen Schock erleiden. Sie werden der Wahrheit Widerstand leisten, wenn Ich ihnen offenbare, wie schwer Mich ihre Sünden verletzen.
Ich bitte diese Menschen dringend zu akzeptieren, dass Ich die Wahrheit und das Licht bin. Es gibt nur eine Wahrheit. Es gibt nur ein Licht. Alles andere ist eine Lüge.

Kinder, prüft auf aufrichtige Art und Weise euer Gewissen, noch bevor die „Warnung“ stattfindet. Lernt die Wahrheit zu erkennen, bevor ihr vor Mein Angesicht kommt; denn dann — und nur dann — wird euer Leiden geringer sein.
[…]“

Nr. 314, BdW, 13. Januar 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ich bin immerzu barmherzig, aber es wird nach der „Warnung“ so wenig Zeit für euch zur Verfügung stehen, um Reue zu zeigen.

[…]“
Nr. 319, BdW, 20. Januar 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die Warnung ist sehr nahe. Sobald Meine Strahlen der Barmherzigkeit die ganze Welt umhüllen, wird jeder, der an Mich glaubt, Reue empfinden.
[…]“

Nr. 328, BdW, 30. Januar 2012 [Botschaft von der Jungfrau Maria]

„[…]
Mein Kind, obwohl Mein Sohn jetzt kommt, um die ganze Welt mit Seinen Strahlen der Barmherzigkeit zu bedecken, muss Ich euch schweren Herzens sagen, dass viele Menschen während der „Warnung“ sterben werden.
[…]
Die Lügen — welche von den dunklen Seelen überall auf der Welt hervorgebracht und sich ausbreiten werden, nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat — müssen durch eure Gebete aufgehalten werden.
Betet, dass niemand die Göttliche Barmherzigkeit Meines Sohnes während oder nach der „Warnung“ ablehnt. Denn jede Seele, die solchen Lügen verfällt, ist eine Seele, die vom Teufel in Besitz genommen wird.
[…]“

Nr. 401, BdW, 15. April 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Den Beweis Meiner Gegenwart werden alle Kinder Gottes während der „Warnung“ erhalten.
[…]“

Nr. 404, BdW, 19. April 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Betet, betet, betet, und zwar darum, dass eure Gebete dabei helfen werden, die Menschheit — noch bevor die „Warnung“ stattfindet — ausreichend vorzubereiten, so dass nur wenige verloren gehen, noch bevor ihnen die Chance gegeben wird, zu sehen, wie Ich ihnen Meine große Gabe der Liebe, der Barmherzigkeit und der Versöhnung anbiete.
[…]“

Nr. 414, BdW, 29. April 2012 [Botschaft von der Jungfrau Maria]

„[…]
Wenn das Geschenk der „Warnung“ stattfindet, werden viele Sünder erleuchtet werden und werden sich Meinem Sohn zuwenden, um Seine Barmherzigkeit zu erflehen.
[…]“

Nr. 442, BdW, 24. Mai 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Dann — während der „Warnung“ — werden diejenigen, die sich in Meinen Augen gerettet haben, die Qualen des Fegefeuers nicht erleiden.
[…]“

Nr. 447, BdW, 30. Mai 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Jene einfachen, verirrten Seelen, die Mich überhaupt nicht kennen, werden Mich kennen, sobald Ich ihnen während der „Warnung“ die Wahrheit offenbare.
[…]“

Nr. 465, BdW, 16. Juni 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Schenkt „Der Warnung“ Beachtung und rettet eure Seelen, solange ihr es könnt.
[…]“

Nr. 466, BdW, 17. Juni 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Viele dieser Gruppen — in denen sich auch die Führer von Banken, Regierungen und die Leiter großer Unternehmen befinden, die allesamt miteinander verbunden sind und die gemeinsam daran arbeiten, die gewöhnlichen Menschen zu Bettlern zu machen — werden sich nach der „Warnung“ bekehren. Dies ist also gut.
[…]“

Nr. 471, BdW, 23. Juni 2012 [Botschaft von der Gottesmutter und Jungfrau Maria]

„[…]
Die Warnung ist das größte Geschenk an die Menschheit seit Seinem [Jesu] Tod am Kreuz.
[…]“

Nr. 476, BdW, 28. Juni 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“, Mein Geschenk Meiner Göttlichen Barmherzigkeit, wird helfen, den Großteil der Menschheit zu bekehren.
[…]

Nr. 483, BdW, 6. Juli 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Und doch werden viele noch immer nichts dazulernen. Nach der „Warnung“ werden sich viele bekehren. Doch viele werden das nicht tun, selbst dann nicht, wenn allen von ihnen der Beweis über den Zustand ihrer Seelen gegeben wird.
[…]“

Nr. 486, BdW, 9. Juli 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Für die Katholiken unter euch: Ihr müsst alle zwei Wochen das Sakrament der Beichte empfangen, wenn ihr möchtet, dass ihr in einem Zustand der Gnade bleibt.
Auf diese Weise wird euer Schmerz während der „Warnung“ milde sein, und ihr werdet die Kraft haben, euren Brüdern und Schwestern zu helfen, die eine schreckliche Qual erleiden und die unter entsetzlichen Schuldgefühlen leiden werden, während sie versuchen, mit der Erhellung ihres Gewissens zurecht zu kommen.

[…]“

Nr. 488, BdW, 12. Juli 2012 !!! [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine innig geliebte Tochter, lass keinen Menschen die Wirkung unterschätzen, welche die „Warnung“ auf die ganze Menschheit haben wird.
Die „Warnung“ wird für viele ein furchterregendes Ereignis sein, bei dem es den Anschein haben wird, dass die Welt zu einem Ende gekommen ist.
Viele werden Zeugen eines Ereignisses sein, bei dem zwei Kometen kollidieren und explodieren werden — dies scheinbar in einem geringen Abstand zur Erdoberfläche, was man für eine Katastrophe halten wird.
Die Feuerflammen werden so aussehen, als ob am Himmel ein Vulkan ausgebrochen ist, und viele werden voller Angst sein.
Die Strahlen aus rotem Feuer sind die Strahlen Meines Blutes, die Strahlen Meiner Barmherzigkeit, die euch allen als ein Geschenk von derartiger Größe gegeben werden, dass kein Mensch fähig sein wird zu erfassen, was da geschieht.
Viele werden ein Feuer durch ihren Leib brennen fühlen, so als ob die Hitze der Sonne sie mit übermächtiger Kraft trifft.
Im Inneren werden sie eine brennende Hitze fühlen, bis das Realitätsbewusstsein es ihnen ermöglicht, den Anblick ihrer Seelen wahrzunehmen.
Viele werden die Erde beben fühlen, als ob ein Erdbeben stattfindet.
Der Erdboden wird wanken und ächzen, und viele werden hinfallen und werden, um sich zu schützen, nach allem greifen, was sie erreichen können.
Doch der Erdboden wird sich nicht öffnen und sie verschlucken. Denn das ist kein physisches Erdbeben, sondern ein übernatürliches.
Bevor das geschieht, wird es zu Wetterausbrüchen kommen.
Mein KREUZ wird nach der Explosion am Himmel erscheinen.
Viele werden bittere Tränen der Reue und Betrübnis weinen und werden — wegen ihrer Sünden — die Qual der Scham durchleiden.
Andere werden schreien und fluchen, weil sie die Erhellung ihrer Seelen — die ein Göttliches Zeichen ist — wegen der Finsternis ihrer Seelen nicht verkraften können, und sie werden dem Licht Meiner Barmherzigkeit Widerstand leisten.


Sie werden aufgrund der Qual des Feuers der Hölle schreien, weil Mein Zeichen der Barmherzigkeit ihnen das Schicksal zeigen wird, das sie erwartet, wenn sie nicht bereuen und wenn sie die Art, wie sie ihr Leben leben, nicht ändern.
Jene guten Seelen, die Mich lieben, werden ebenfalls leiden; denn viele unter ihnen werden auch mit Sünden befleckt sein, aber sie werden augenblicklich die Absolution erhalten. Auch sie werden gedemütigt werden, wenn ihnen ihre Sünde des Stolzes gezeigt wird.

Viele werden danach für einige Tage in ihren Räumen bleiben, und viele werden wegen des Mangels an Hilfs- und Versorgungsdiensten auf sich selbst gestellt sein. Das ist der Grund, warum ihr euch vorbereiten müsst. Es wird auch eine Zeit des Leidens sein, in der die Seelen — während ihre Reinigung stattfindet — den Schmerz des Fegefeuers erleiden werden. Auf diese Art und Weise werden viele eine Offenbarung des Zustandes ihrer Seelen erfahren und werden auf eine Weise demütig werden, wie sie es zuvor niemals erlebt haben.
So viele Menschen werden anerkennen, was geschehen ist, und werden wissen, dass ihnen ein großes Geschenk Meiner Gnaden und Meiner Göttlichen Barmherzigkeit gegeben worden ist.

Die Bekehrung wird weltweit sein und wird in einer Größenordnung geschehen, wie man es seit Meinem Tod am Kreuz nicht mehr gesehen hat.
Milliarden werden sich Gott zuwenden, weil die Wahrheit offensichtlich werden wird.


Sie werden genau wissen, was am Jüngsten Tag geschehen wird, und sie werden wissen, wie sie ihre Seelen retten können, weil Meine Liebe sie eingehüllt haben wird.
Sie können an Geist, Leib und Seele wieder heil werden.

Mein KREUZ wird der Beweis Meiner Sichtbarmachung Meiner Göttlichen Barmherzigkeit sein, welche der Menschheit so lange versprochen wurde. Es wird überall auf der Welt am Himmel gesehen werden.
Aufgrund dieses Aktes des Göttlichen Eingreifens — das Gottes Kindern gegeben wird, um sie aus ihrem Schlummer zu wecken — wird überall eine Stille auf die Erde herniedersteigen.
Aber die gefallenen Engel werden alle Kinder Gottes angreifen, durch ihre hartnäckige Armee, die Meinen Kelch der Erlösung ablehnen wird.
So verbittert, mit Herzen von Stein und verseucht durch den Makel Satans, werden sie diejenigen bekämpfen, die Gott lieben.
Ihre Zahl wird bei weitem nicht an diejenigen heranreichen, welche der Wahrheit folgen, und dennoch wird ihr Hass sie dazu bringen, böse Taten, die diesen Frieden und diese Ruhe zerstören werden, zu planen.

Sie werden einen Plan ausführen, der dazu dient, die Welt davon zu überzeugen, dass dieses Ereignis — mit Sicherheit — ein kosmisches Unglück war, von dem sie sagen werden, dass die Wissenschaftler es beweisen können. Dann werden viele — traurigerweise — glauben, dass das wirklich der Fall ist, und viele von Gottes Kindern werden in das alte sündige Leben zurückfallen, das sie einmal führten.
Dann wird die Schlacht um Seelen beginnen, und es wird einige Zeit dauern bis es zur letzten Konfrontation kommen wird, bei der Mein Zweites Kommen der Boshaftigkeit ein Ende setzen wird.


Meine lieben Anhänger, lasst nicht zu, dass diese Offenbarungen euch in Angst versetzen.
Bereitet euch stattdessen auf dieses herrliche Ereignis vor und erlaubt euren Seelen, es freudig anzunehmen.

Nehmt diesen wunderbaren Göttlichen Akt an, um eure Entschlossenheit zu stärken und Meine Liebe weiter unter euren Familien und unter euren Freunden zu verbreiten.
Seid stolz auf eure Bande zu Mir, eurem Jesus, und helft Mir, jene Seelen zu retten, die sich weigern werden, Meine Barmherzigkeit anzunehmen.
Gehet hin. Bereitet euch vor. Freut euch, denn die Zeit ist nahe.
Ich liebe euch.
[…]“

Nr. 489, BdW, 13. Juli 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ findet als ein letztes Rettungsmittel von Seiten Meines Ewigen Vater statt, um das Licht Gottes, das Licht der Wahrheit, in die Herzen der Menschheit hineinzusenken.
[…]“

Nr. 496, BdW, 17. Juli 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Sobald die „Warnung“ stattfindet, wird sich eine große Verwirrung ausbreiten.

Die Menschen — überall auf der Welt — werden in einer Weise demütig gemacht werden, die nicht im Rahmen des Gewöhnlichen liegt.
Viele werden zu erschüttert sein, um sofort an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. Menschen in Machtstellungen, in Regierungen, werden ihre Gesetze in Frage stellen.
Die Mörder und Verbrecher in euren Gesellschaften werden ihre Sünden schrecklich bedauern und furchtbare Verzweiflung empfinden, aber viele werden ihre Sünden wiedergutmachen.

Meine Priester und Meine anderen gottgeweihten Diener werden auf der Stelle wissen, dass diese Botschaften von Meinen Göttlichen Lippen kommen.
Dann werden sie sich erheben und Meinen treuen Anhängern folgen, um Mir zu helfen, die Welt auf Mein Zweites Kommen vorzubereiten.

Einige unter ihnen werden wissen, dass Ich es bin, der zu ihnen spricht, aber es wird ihnen an Mut fehlen, Mein Heiligstes Wort offen in der Öffentlichkeit zu verkündigen.
Zur rechten Zeit werden ihnen die Gnaden gegeben werden, Meine Sakramente beizubehalten, dann, wenn sie begreifen, dass sie entheiligt werden sollen. Dann wird ihnen der Beweis gegeben werden, dass diese Prophezeiungen wahr sind.
Viele Eltern werden von da an ihren Kindern, die älter als 7 Jahre sind, die Wichtigkeit des Gebets und der Reue und Buße beibringen müssen. Ihr Eltern, ihr habt eine Pflicht, euren Kindern die Wahrheit zu lehren.

Nach der „Warnung“ werden ihre Herzen für Meine Liebe offen stehen, und ihr müsst fortfahren, sie in geistigen Dingen anzuleiten.
Sorgt dafür, dass ihr von jetzt an Weihwasser in euren Häusern habt und dass ein Benediktuskreuz zusammen mit dem Siegel des Lebendigen Gottes in eurem Heim hängt. All dieses wird eure Familie schützen.
Folgt Meinen Anweisungen, und alles wird gut sein.
Meine Tochter, du musst jetzt gehen und sicherstellen, dass das Buch der Wahrheit so schnell wie möglich erscheinen wird. Es ist wichtig, dass die Seelen, die keinen Zugang zum Computer haben, dieses erhalten.
Hab keine Angst; denn Ich werde dich führen und Ich werde dir Hilfe senden, um sicherzustellen, dass es in die ganze Welt gesandt wird.
Gehe hin in Frieden. Gehe hin in Liebe. Ich bin allezeit mit dir.
Ich stehe in jedem Augenblick des Tages an deiner Seite und Ich führe dich, auch wenn du es nicht wahrnimmst. Ich bin in deinem Herzen.
Euer geliebter Jesus

Nr. 497, BdW, 18. Juli 2012 [Botschaft von der Gottesmutter und Jungfrau Maria]

„[…]
Ihr müsst ihnen über Seine Göttliche Barmherzigkeit erzählen, nämlich über das größte Geschenk, über die „Warnung“, die überall auf der ganzen Welt gesehen werden wird. Danach werden sie die Wahrheit kennen, und viel mehr Menschen werden diese Botschaften vom Himmel hören wollen.
[…]“

Nr. 498, BdW, 19. Juli 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Dann werden sie versuchen, all denjenigen, die sich während der „Warnung“ bekehren, die Heiligen Sakramente und die Heilige Bibel vorzuenthalten.
[Die Heiligen Sakramente sind die konsekrierten Hostien (Leib Christi!), die Taufe, die Beichte, die Firmung etc. – Anmerkung durch kreuzamhimmel.li]

[…]“

Nr. 499, BdW, 20. Juli 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Obwohl sich Milliarden von Menschen während der „Warnung“ bekehren werden, werden diese Prophetien dennoch eintreffen. Aber viel von ihnen können durch das Gebet abgeschwächt werden, um das Leiden und die Verfolgung zu vermindern.
[…]“

Nr. 521, BdW, 12. August 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ich [Jesus] werde in der Welt nicht als ein Führer erscheinen. Auch werde Ich — dieses Mal — keine Wunder vollbringen, um euch zu beweisen, wer Ich bin, außer dem Wunder der „Warnung“ und dem Wunder am Himmel, das man einige Zeit, nachdem die „Warnung“ stattgefunden hat, sehen wird.
[…]“

Nr. 577, BdW, 7. Oktober 2012 [Botschaft von der Gottesmutter und Jungfrau Maria]

„[…]
Wenn die „Warnung“ stattfindet, werdet ihr mit dem Licht der Wahrheit erfüllt sein.
[…]“

Nr. 591, BdW, 20. Oktober 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Zum Zeitpunkt der „Warnung“ wird Meine Barmherzigkeit auf der ganzen Erde ausgegossen werden. Dann müsst ihr Mich um Meine Große Barmherzigkeit bitten, um euch zu schützen.
[…]“

Nr. 637, BdW, 8. Dezember 2012 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ wird Gottes Kinder reinigen, in Vorbereitung auf Mein Zweites Kommen.
[…]
Die Größe der Weltbevölkerung in dieser Zeit bedeutet, dass Milliarden durch dieses Wunder der Erleuchtung des Gewissens gerettet werden können.
[…]“

Nr. 715. BdW, 20. Februar 2013 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Ihr müsst nun Meinem Göttlichen Akt der Barmherzigkeit entgegensehen, denn er wird die Guten von den Bösen trennen. Diese Große Erleuchtung des Gewissens wird stattfinden, nachdem Mein Heiliger Stellvertreter Rom verlassen haben wird.
[…]“

Nr. 718, BdW, 24. Februar 2013 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Meine innig geliebte Tochter, wenn die Welt die „Warnung“ erfährt, dann wird sie sich in zwei Teile spalten.
[…]“

Nr. 760, BdW, 6. April 2013 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Den anderen Menschen wird gesagt werden, dass die „Warnung“ durch eine Störung in der Erdatmosphäre verursacht worden sei, und sie wird ganz einfach wegdiskutiert werden. Aber es wird eine Lüge sein, denn sie wollen nicht die Existenz Gottes anerkennen. Wenn sie dies tun würden, wären sie nicht in der Lage, ihren Plan zu Ende zu führen, die Welt zu täuschen und sie dazu zu bringen, die leeren Versprechungen des Antichristen zu akzeptieren.
[…]“

Nr. 801, BdW, 19. Mai 2013 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Diese Botschaften werden leider zu unnötiger Angst führen, und zwar bei denen, die glauben, dass sie, wenn diese Erde zugunsten des Neuen Himmels und der Neuen Erde verworfen wird, dem Tod gegenüber stehen werden. Doch das stimmt nicht. Jenen, die Mein Wohlwollen finden und die Meine Hand der Barmherzigkeit annehmen, wird das Geschenk des Lebens gegeben werden.

Selbst Atheisten, Nicht-Gläubige, Nicht-Christen und Anhänger sämtlicher Glaubensrichtungen werden sich — nachdem die Warnung erfolgt ist — Mir zuwenden und Mein Geschenk annehmen.
[…]“

Nr. 881, BdW, Donnerstag,15. August 2013 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Wenn ihr nicht an das Buch der Wahrheit glaubt, dann glaubt ihr nicht an das Buch der Offenbarung. Seid gewarnt!
[…]
Viele, viele Veränderungen werden jetzt in der Welt stattfinden, die kein Mensch wird übersehen können. Religionen werden zum Nonsens werden, da Millionen einen heidnischen Glauben annehmen werden, der, wie man ihnen erzählen wird, dazu diene, Gott zu ehren. Demut und Liebe zu den Armen werden — wie euch erzählt werden wird — die Gründe dafür sein, dass die erneuerte und erleuchtete Kirche einen Neubeginn einläuten wird. Wie Lämmer zur Schlachtbank werdet ihr hinein in den Feuersee geführt werden. Wenn ihr den schrecklichen Gräuel, in den ihr hineingezogen sein werdet, erkennt, dann kann es vielleicht zu spät sein. Wenn ihr dem Tier (Satan) Ehre erweist, dann wird er euch verseuchen, und viele werden mit der Zeit Sklaven werden.

Große Veränderungen in den politischen Systemen und in den Medien-Systemen der Welt werden zu einer großen Spaltung führen. Diejenigen, die Gott treu sind, in allem, was der Welt durch Mich, Jesus Christus, gegeben worden ist, werden leben. Diejenigen, die Mich ablehnen, werden kein Leben haben, denn sie werden unfähig werden, Meine Barmherzigkeit anzunehmen. Mein Herz, obwohl es deswegen mittendurch geschnitten sein wird, wird verhärtet werden und Meine Gerechtigkeit wird sich durchsetzen.

Das Erste Gericht ist nahe, und Ich werde die Bösen beiseite werfen, weil der Neue Himmel und die Neue Erde nur diejenigen aufnehmen wird, die Meine Barmherzigkeit angenommen haben. Viele werden sagen: „Gott ist barmherzig. Er würde niemals so grausam handeln.“ Meine Antwort ist: Die Erde, wie ihr sie kennt, wird nicht mehr sein. Stattdessen wird eine neue Erde auftauchen — viel größer und großartiger als zuvor, wo zwölf Nationen wohnen werden, Seite an Seite, in liebender Harmonie. Nur diejenigen, die Mir treu bleiben, und diejenigen, die Mich nicht kennen, die aber Meine Hand ergreifen, wenn Ich ihnen bei der Warnung die Wahrheit beweise, werden durch die Tore eintreten. Danach werde Ich die Tore schließen. Kein weiterer Mensch wird dann mehr eintreten, denn Mein Urteil wird gefällt sein. Aller Kummer wird vergessen sein, und die Bösen werden in die Hölle geworfen sein, wo sie in Ewigkeit leiden werden. Der Mensch darf Meine Große Liebe, Meine Barmherzigkeit und Mein Erbarmen niemals unterschätzen. Aber er sollte auch Meine Strafe fürchten; denn sie wird endgültig sein, wenn die letzte Posaune ertönt am Großen Tag des Herrn.
[…]“

Nr. 973, BdW, 16. November 2013 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Dann werden die Feinde Gottes leugnen, dass die „Warnung“ jemals stattgefunden habe, und sie werden Millionen Menschen dazu bringen, ihnen abzunehmen, dass es ein kosmisches Ereignis gewesen sei, bei dem das Licht der Sonne die ganze Erde erreicht hätte durch ein einmaliges Ereignis, verursacht durch eine axiale Bewegung der Erde. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Und während sie all diese „Ursachen“ in Umlauf bringen werden, werden sie leugnen, dass Gott existiert, und werden viele von Mir wegführen. Leider werden viele nicht zu Mir zurückkommen, und nur mit Gottes Eingreifen, wenn Er gezwungen sein wird, Seine Feinde zu bestrafen, um sie wieder zur Vernunft zu bringen, können Seelen gereinigt werden.
[…]“

Nr. 1073, BdW, 9. März 2014 [Botschaft von der Gottesmutter und Jungfrau Maria]

„[…]
Obwohl alle Zweifel an der Existenz Meines Sohnes aus den Köpfen derer weichen werden, die blind sind für die Wahrheit des Wortes Gottes, werden doch viele geistiger Führung bedürfen, sobald die Wahrheit der „Warnung“ offenbart ist. Nach der „Warnung“ wird ein großes Verlangen aufkommen, Gott die Ehre zu geben.
Das wird eine Periode großer Prüfungen sein, weil die Feinde Gottes alles nur Mögliche tun werden, um die Welt davon zu überzeugen, dass die „Warnung“ — die Erleuchtung des Gewissens — nicht stattgefunden habe.

[…]“

Nr. 1112, BdW, 26. April 2014 [Botschaft von Gott dem Vater]

„[…]
Jene Menschen unter euch, die Meinen Sohn nicht annehmen, werden in jeden Strahl Seiner Barmherzigkeit eingehüllt werden, so plötzlich, dass nur wenige von euch verstehen werden, was über euch gekommen ist, derart wird die Kraft Seiner Göttlichen Gegenwart sein. Diejenigen von euch mit Hass in ihrem Herzen werden großen Schmerz und großen Kummer empfinden. Ihr werdet dreimal mehr den gleichen Schmerz erleben, den ihr Meinen Kindern zugefügt habt, denn täuscht euch nicht, die Warnung ist eine Form von Gericht. Ihr werdet den Schmerz und das intensive Leiden erleben, das ihr ertragen würdet, würdet ihr in das Feuer der Hölle geworfen werden. Viele von euch werden die Warnung entsetzlich schmerzhaft finden. Dennoch müsst ihr Mein Geschenk willkommen heißen, denn es ist besser, dass ihr diesen geistigen Schmerz jetzt ertragt als in den ewigen Flammen.
[…]“

Nr. 1293, BdW, 14. Dezember 2014 [Botschaft von Jesus Christus, unter anderem an untreue Geistliche gerichtet]

„[…]
Eine Generation nach der anderen hat von der Wahrheit gesprochen, die im Buch Meines Vaters enthalten ist, und Seine gottgeweihten Diener haben das Wort Gottes bekräftigt. Wie viel habt ihr doch vergessen und wie wenig wisst ihr! Viele von euren berufenen Kirchenführern wurden in die Irre geleitet, und während sie sich jetzt noch mit stolz erhobenem Kopf mit dem Wort Gottes versuchen, werden sie bei der himmlischen Warnung ihr Haupt vor Scham und Angst hängen lassen. Diesen gottgeweihten Dienern habe Ich Folgendes zu sagen:

Eure Werke für eure Mitmenschen werden in Meinen Augen keine Bedeutung haben, denn ihr werdet nach eurer Treue zur Wahrheit gerichtet.
Ich werde euch bestrafen und Meine Gerechtigkeit wird unerbittlich sein, wenn ihr euch nicht von euren heidnischen Gesetzen lossagt und das Wort verkündet, das euch vor so langer Zeit gegeben wurde. Eure Missachtung der Gebote Gottes bringt Mir große Schande, aber eure Täuschung, die Mich Seelen kostet, wird euer Untergang sein. Diejenigen von Meinem Volk, die nach dem Wort Gottes leben, und die in euren Augen nichts wert sind, werden einst auf dem Richterstuhl sitzen, wenn ihr vor Meinem Angesichte dafür Rechenschaft ablegen müsst, warum ihr Mein Volk in die Irre geführt habt. Ihr mögt zwar glauben, dass eure Macht und euer Einfluss über jeden Vorwurf erhaben sei, Ich aber sage euch, dass euer Ruhm schon sehr bald verblassen wird: Die goldenen und weißen Umhänge, die ihr tragt, werden sich in Lumpen verwandeln, und eure glitzernden Kronen werden durch Gestrüpp ersetzt werden.

Von allen Sünden der Welt gibt es nichts Schlimmeres in Meinen Augen, als diese Heuchler, die sich als Meine Diener ausgeben, Mir in Wahrheit aber nicht dienen. Wenn die Zeit kommt, in der ihr gegen Mich lästert und Gottes Kinder mit Lügen über die Bedeutung der Sünde füttert, werde Ich euch so hart bestrafen, dass es euch den Atem nimmt.
[…]“

Nr. 1318, BdW, 20. Januar 2015 [Botschaft von Jesus Christus]

„[…]
Die „Warnung“ wird der Welt helfen, den größten Glaubensabfall aller Zeiten zu bekämpfen. Indem ihr euch Mir zuwendet in diesen 15 Minuten, in denen ihr vollkommen allein sein werdet, und Mich bittet, euch zu vergeben, werdet ihr mit der Gabe des Heiligen Geistes erfüllt werden. Dann müsst ihr euch darauf vorbereiten zu kämpfen, um anderen zu helfen, ihre herrliche Zukunft zu verwirklichen.

Während die „Warnung“ den Glauben der Gläubigen befeuern und viele bekehren wird, wird es eine große Zahl Menschen geben, darunter Priester und hochrangige Mitglieder des Klerus, die leugnen werden, dass sie stattgefunden hat. Sie werden viele von Mir abbringen und werden dafür ein strenges Gericht erfahren.

Bei dieser Erleuchtung des Gewissens wird über jene, deren Namen im Buch des Lebens verzeichnet sind, viel Liebe ausgegossen werden. Das sind die Menschen — und zu ihnen gehören viele Ungläubige —, die sich bekehren werden und die für die Rettung ihrer Brüder und Schwestern kämpfen werden.
[…]“


Rechtliches:

Es handelt sich bei obigen nummerierten Texten um Auszüge der Botschaften aus dem „Buch der Wahrheit“ (BdW), empfangen von der irischen Seherin „Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit“ („Maria Divine Mercy“, „Mary“).
Link:
www.dasbuchderwahrheit.de
Alle Rechte also bei www.dasbuchderwahrheit.de

Obige korrekte Kürzung der Botschaften (Bildung der Auszüge), Anordnung der Auszüge, Kolorierung und Titelsetzung durch www.kreuzamhimmel.li
kreuzamhimmel.li hat das Wort KREUZ in GROSSBUCHSTABEN gesetzt.

Bei Verwendung von mehreren der obigen Botschafts-Auszüge ist unter anderem auch der funktionierende Link www.kreuzamhimmel.li anzugeben.


(Seelenschau-) BOTSCHAFTEN IM BUCH DER WAHRHEIT (BdW):
(Unten klicken!)